LACTOgen

Primäre Laktoseintoleranz

Laktoseintoleranz wird durch einen Laktasemangel im Dünndarm verursacht. Laktose kann nicht enzymatisch in Galaktose und Glucose hydrolysiert werden und erreicht unverdaut den Dickdarm. Dort bindet sie Wasser und setzt Gärungsprozesse in Gang.

Diese Gärungsprozesse und die osmotische Aktivität der unverdauten Laktose führen zu den typischen Magen-Darm-Beschwerden. LACTOgen dient zur Bestimmung der genetischen Prädisposition für eine primäre Laktoseintoleranz.

Dieser Test wird im Unterauftrag durch ein akkreditiertes Labor durchgeführt.

Darmgesundheit

   

Endokrinologie

  

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

  

Gastroenterologie

  

Ernährung

  

Pädiatrie